Realitätsbezogener Unterricht an Schulen

Wir von den Jusos Worms fordern mehr praxisbezogenen Unterricht an Schulen.
Nicht jeder kann oder möchte studieren, deshalb müssen wir schon früh ansetzen, um die Talente der Schüler freizulegen.
Denn wenn jemand in der Schule nicht die besten Noten hat, bedeutet das nicht, dass er oder sie dumm ist, sondern die Fähigkeiten sind nur an anderer Stelle stärker ausgeprägt. Diese müssen frühst möglich erkannt und gefördert werden.
Eine gute Handwerker- oder Facharbeiterausbildung ist das A und O gegen Arbeitslosigkeit und Niedriglöhne.
Egal wie weit die Digitalisierung voranschreitet, ein/e gute/r Handwerker/in ist unersetzbar und nicht digitalisierbar.
Um die Fachkenntnisse unserer Handwerker beneidet uns die ganze Welt.
Stellen wir sicher, dass dies so bleibt.